Sulzenbacher: "Fahrt kam mir langsam vor"

Der Südtiroler Kurt Sulzenbacher war als Geheimfavorit ins Rennen gegangen, konnte die Erwartungen aber nicht erfüllen. "Ich bin mit meiner Fahrt nicht zufrieden", war dann auch sein Kommentar.
"Ich habe die zweite Linkskurve  nicht gut erwischt, habe aber sonst keine großen Fehler gemacht. Mir kam vor, dass ich nicht schnell bin, vielleicht war die Startnummerwahl nicht die richtige. Schade, dass mir bei diesem tollen Publikum nicht mehr gelungen", so Sulzenbacher.