Fanklubparade: Schafft Innerhofer den Hattrick?

Der Fanklub von Christof Innerhofer

Der Fanklub von Christof Innerhofer

Christof Innerhofer ist nach seiner Trainingsbestzeit nicht nur bei der Abfahrt morgen Samstag der Favorit, auch bei der Fanklubparade gehören seine Fans zu den Sieganwärtern. In den vergangenen beiden Jahren hat der Innerhofer-Fanclub mit spektakulären Aktionen den Titel für die besten Fans gewonnen.

13 Fanklubs mit über 400 Fans, so viele wie noch nie, haben sich für die Fanklubparade morgen Samstag angemeldet. Die Anhänger starten um 10.45 Uhr beim großen Festzelt im Zielbereich der Grödner Weltcuppiste und ziehen dann durch Santa Cristina, um schließlich im Stadion auf der Fantribüne für Stimmung zu sorgen.

Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es für den besten Fanklub wieder einen Sommerausflug in die Grödner Bergwelt zu gewinnen. Dieser Preis ist für die Fans Ansporn genug, um eine heiße Performance im Zielstadion der Saslong hinzulegen. Im vergangenen Jahr hat der Innerhofer-Fanclub das Duell mit den Fans von Patrick Staudacher hauchdünn gewonnen, heuer wollen die Staudi-Anhänger zurückschlagen und ihrerseits den zweiten Sieg nach 2007 erringen. Ob ihnen das gelingt ist fraglich, werden die Innerhofer-Fans heuer doch durch die Trainingsbestzeit ihres Lieblings beflügelt.

Heuer hat es übrigens bereits beim Weltcup in Sölden eine Fanklubparade gegeben, bei der die Fans des Franzosen Yannick Bertrand vor den Innerhofer-Fans und der Fangruppierung  "Sarone con gli azzurri" den Sieg abstaubten.

Die Übersicht der Fangruppen bei der Fanklubparade:
Christof Innerhofer
Andi Buder
Patrick Staudacher
Peter Fill
Michael Walchhofer
Werner Heel
Andrej Sporn
Savone con gli Azzurri
Ambrosi Hoffmann
Andrej Jerman
Fanklub Dominik Paris und Siegmar Klotz
Didier Cuche
Carlo Janka