Robert Seeger - AUT

ORF-Kommentator
Ich verfolge die Rennen in Gröden seit 1973. Für mich ist die Saslong etwas Besonderes. Dies nicht nur, weil ich mich in Gröden wohl fühle, sondern auch deshalb, weil es eine gewisse kulturelle Nähe gibt. Die Leute verfolgen unsere Sendungen und sind treue Zuschauer des ORF. Zudem spürt man die Sympathie der Grödner und Südtiroler. Dann gibt es natürlich eine Piste, die umrahmt ist von einer herrlichen Bergkulisse. Das fasziniert mich jedes Jahr aufs Neue. - 2004