Aiut Alpin Dolomites

Wie ist der Rettungsdienst organisiert?

Die Rennläufer wähnen sich auf der Saslong sicher.

Sie wissen, dass sie bei eventuellen Notfällen in besten Händen sind. Der Rettungsdienst auf der Herrenabfahrt in Gröden ist hochprofessionell organisiert und funktioniert vorbildlich.

Rettungseinsatz - Wie funktioniert er?

Der Rettungseinsatz während einer Weltcupabfahrt ist genauestens geregelt. Dies, um die größtmögliche Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten. Er wird vom Renndirektor und dem Leiter der Rettung koordiniert.

Der Rettungshelikopter

Der EC 135 T2 wacht über die Saslong: Ein für das Gebirge ausgesprochen geeigneter Helikopter.