Das Gröden-Programm vom Freitag

St.-Antoniusplatz in St. Ulrich

St.-Antoniusplatz in St. Ulrich

Heute Freitag wird es ernst auf der Saslong: Um 12.15 Uhr wird der erste Läufer beim Weltcup-Super G auf die Strecke gehen. Für die Zuschauer beginnt der Renntag schon um 10 Uhr, wenn das neue World-Cup-Igloo im Zielgelände seine Tore aufmacht.

Nicht nur das riesige Iglu im Zielgelände ist heuer neu, auch St. Christina präsentiert sich heuer an den Renntagen im neuen Kleid. Aus dem Grödner Ort wird am Freitag und Samstag ein Weltcupdorf. Die Hauptstraße von St. Christina wird für den Individualverkehr gesperrt und präsentiert sich am Freitag ab 13 Uhr und den ganzen Samstag über als Genussmeile mit reichhaltigem Veranstaltungsprogramm.

Im Mittelpunkt des Freitags steht natürlich das Rennen ab 12.15 Uhr. Neben dem Super G und den Aktivitäten im World Cup Village sollten sich die Skifans aber auch das Abendprogramm in St. Ulrich nicht entgehen lassen. Ab 18 Uhr findet auf dem zentralen St.-Antoniusplatz die Siegerehrung für den Super G und die Startnummernauslosung für die Abfahrt statt.


Das Programm im Detail:

Ab 10 Uhr:
WORLD CUP IGLOO: Geheiztes Publikumszelt mit Diskomusik, Party und Cocktails im Zielbereich der Saslong

Ab 11.00 Uhr:  
Musik und Unterhaltung vor dem Super G im Saslong Stadion

Ab 12.15 Uhr:   
SUPER G

Ab 13.00 Uhr:
WORLD CUP VILLAGE: Traditionelle Tiroler Gerichte in einer einzigartigen Weihnachtsatmosphäre im Dorfzentrum von St.Christina

Ab 18.00 Uhr: 
Siegerehrung Super-G mit den besten Bildern des Wettkampftages und Nummernverlosung für die Abfahrt am St.-Antoniusplatz von St.Ulrich