Abfahrt: Der Online-Pressespiegel

Die Saslong hat mit Steven Nyman einen neuen König. Darin sind sich die Online-Medien einig. Darüber hinaus gibt es Lob für die starke Schweizer Mannschaftsleistung und Kritik für das schwache Abschneiden der Österreicher.

Die Skipresse ist sich einig und feiert Steven Nyman als „Mister Gröden“, „König der Saslong“ oder einfach als den Saslong-Spezialisten.

Zufrieden mit dem Ausgang des Rennens zeigen sich die Schweizer Medien, etwa die NZZ nach den Rängen 6, 8, 9 und 10 von Zurbriggen, Feuz, Kueng und Defago genauso wie die lokale Presse, die  den Podiumsplatz von Dominik Paris feiert.
Weniger zufrieden hingegen ist die Presse im führenden Alpinskiland Österreich. Sie sieht ihre Athleten etwas in der Krise und spricht sogar von einem Debakel.