Super G: Die Startliste

saslong.org/wisthaler.com

saslong.org/wisthaler.com

Der Italiener Matteo Marsaglia eröffnet heute um 12.15 Uhr den Super G auf der Saslong. Mit Christof Innerhofer (3) und Werner Heel (5) gehen zwei weitere Topläufer der "Azzurri" mit niedrigen Startnummern ins Rennen. Topfavorit Kjetil Jansrud (NOR) startet heute mit der Nummer 20.

In den bisherigen fünf Speedrennen der laufenden Weltcupsaison stand Jansrud immer auf den beiden obersten Treppchen des Podests: drei Rennen hat der Norweger gewonnen, zwei Mal fuhr er auf Rang zwei. Schon aus diesem Grund führt morgen beim Super G auf der Saslong kein Weg am 29-Jährigen vorbei.

Der Super G auf der Saslong ist sehr schnell und bei den derzeitigen Bedingungen mit der dünnen Schneeauflage sowie den Unebenheiten wird das morgige Rennen eine Herausforderung, bei der es wohl eine gehörige Portion Erfahrung benötigt, um ganz vorne mit dabei sein zu können. Neben Jansrud (20) ist morgen deshalb auch Didier Defago (SUI; 22) und Hannes Reichelt (AUT, 17) einiges zuzutrauen. Aus der Sicht der Hausherren hat wohl Werner Heel (5) die besten Karten in der Hand, aber auch auf das Rennen des Abfahrts-Dritten Dominik Paris (11) werden die Fans der italienischen Mannschaft gespannt warten.