Online-Clipping vom Freitag: „Historisknorsktriumf“

Nicht nur, aber vor allem die norwegischen Internet-Portale ließen die Helden des heutigen Super-G-Rennens hochleben. Die Medien berichten über den historischen norwegischen Triumpf; oder besser: "Historisknorsktriumf".

Die größten News-Seiten des Landes widmen der Meldung verständlicherweise viel Platz: Svenskene: - Inte i alpintockså... Norge, Norge, Norge i topp schreibt das BulevardblattDagbladet, Tredobbeltnorski Val Gardena: – Det er total dominans Konkurrent VG.

Die Stuttgarter Nachrichten in Deutschland geben einer dpa-Meldung einen dramatischen Titel: „Norweger schocken Ski-Konkurrenz mit Dreifach-Erfolg“ (http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.super-g-norwegischer-dreifacherfolg-in-groeden-svindal-siegt.02d25433-ebf2-4312-9cf3-3ebda37682c7.html), während es Laola1 erfreulicher sieht: „Norwegische Festspiele in Gröden“ (http://www.laola1.at/de/red/wintersport/ski-alpin/rennbericht/svindal-fuehrt-norwegischen-dreifachsieg-im-groeden-super-g-an--mayer-vierter/). Die Krone in Österreich muss neidlos anerkennen, dass „Gröden fest in norwegischer Hand“ ist und betont dass die Österreicher „ein starkes Lebenszeichen von sich geben“ (Triple Sieg für Norwegen; http://www.krone.at/Wintersport/Super-G_in_Groeden_Triple-Sieg_fuer_Norwegen-Mayer_Vierter-Story-487622). Dagegen meint ORF.at: „Die Österreicher gehen leer aus“ (http://sport.orf.at/stories/2242980/2242984/).

Eine italienische Lokalzeitungfällt ein klares Urteil über die ihre Läufer. „Male gliazzurri“ („Schlechte Leistung der Italiener“) schreibt Alto Adige unter der Headline „Tripletta norvegese in Val Gardena“ (http://altoadige.gelocal.it/sport/2015/12/18/news/tripletta%ADnorvegese%ADin%ADval%ADgardena%AD1.126411461/4). Dagegen geht Gazzettadello Sport gnädiger mit den heimischen Läufern um und feiert die Sieger: „Norvegiatiene tutti giùdalpodio“ – „Norwegen hält alle vom Podium fern“ (http://www.gazzetta.it/Sport-Invernali/Sci-Alpino/18-12-2015/sci-superg-uomini-tutti-caccia-norvegia-1402283099.shtml). Auch La Repubblica bleibt sachlich mit „SvindalvincesuperG, ottavo Paris“ („Svindal gewinnt Super G, Paris Achter”; http://www.repubblica.it/sport/vari/2015/12/18/news/sci_cdm_svindal_vince_discesa_val_gardena_ottavo_paris-129747444/?ref=search).

Des Weiteren sind die Meldungen der Agentur AP zu beachten: „Attacking Vikings: Svindal leads Norway sweep“ („Wikinger im Vormarsch: Svindal führt norwegischen Durchmarsch an“, http://www.sfgate.com/sports/article/Svindal-leads-Norwegian-sweep-of-Val-Gardena-6707117.php) und „Svindalvainqueur à Val Gardena“ (Svindal Sieger in Gröden“, http://ici.radio-canada.ca/sports/ski/2015/12/18/002-aksel-lund-svindal-remporte-superg-val-gardena.shtml) zu beachten. 20 Minuten bringt es in der Schweiz auf den Punkt: „Schweizer Debakel im Val Gardena“ (http://www.20min.ch/sport/ski/story/24329985). 

Sportnews.bz übernimmt Meldungen von Saslong.org (www.saslong.org) und berichtet über das morgige Rennen: „Dominik Paris: Bin für morgen zuversichtlich“ (http://www.sportnews.bz/de/ski-alpin/news-detail/news/dominik-paris-bin-fuer-morgen-zuversichtlich.html).