Ghedina ist zuversichtlich

Grödens Rekordsieger Kristian Ghedina hat zwei Ziele: Zum fünften Mal in Gröden gewinnen und die Goldmedaille bei Olympia in Turin 2006.
Kristian Ghedina stellte sich am Nachmittag auf Einladung seines Sponsors den zahlreichen Journalisten im Pressezentrum in St. Christina. “Ein Sieg in Gröden ware ein tolles Geburtstagsgeschenk für Rancilio”, meinte Ghedina. Der Kaffeemaschinenhersteller und Kopfsponsor des Cortinesen feiert heuer sein 75. Firmengeburtstag. Ans Karriereende denkt Kristian Ghedina, der wie Franz Klammer (Österreich) vier Mal auf der Saslong gewonnen hat. noch lange nicht: “Mein Traum wäre es, der älteste Ski-Alpin-Olympiasieger zu werden”. In etwas mehr als zwei Jahren hat er in Turin die Möglichkeit dazu.