Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 37    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450    |    Fax +39 0471 793496
e-mail: info@saslong.org
USt-IdNr.: IT01657370217

News

News

12.12.2018

Travis Ganong hat im ersten Training die Nase vorn

Am Mittwoch ging in Gröden bei herrlichen äußeren Bedingungen das erste von zwei Abfahrtstrainings über die Bühne. Dabei erzielte der US-Amerikaner Travis Ganong die schnellste Zeit.

12.12.2018

Video: Peter Runggaldier spricht über die Geheimnisse der Saslong

Kaum ein anderer kennt die Saslong so gut wie der ehemalige Skirennläufer Peter Runggaldier. Der 49-Jährige aus Wolkenstein, der in den 1990er-Jahren zwölf Mal auf ein Weltcup-Podest kletterte, hat für uns einen genauen Blick auf die Grödner Rennwoche geworfen.

12.12.2018

Von Gröden aus in die ganze Welt

Das erste Abfahrtstraining war nicht nur in der Saslong-Redaktion, sondern auch in zahlreichen Online-Medien in aller Munde. Hier ein kleiner Ausschnitt davon…

12.12.2018

Das erste Training macht Lust auf mehr

Im Rahmen der zweiten Mannschaftsführersitzung in Wolkenstein ließen der internationale Skiverband FIS und das Organisationsteam das erste Abfahrtstraining Revue passieren und warfen einen Blick auf die restliche Rennwoche.

12.12.2018

Die Stimmen zum ersten Gröden-Training

Beim ersten Trainingslauf für den Abfahrts-Klassiker auf der Saslong war der US-Amerikaner Travis Ganong der Allerschnellste. Im Anschluss an das Training gaben die Protagonisten ihre ersten Einschätzungen zu Protokoll.

12.12.2018

Online-Berichterstattung über Tag 1 in Gröden

Über Tag 1 in Gröden wurde nicht nur in der Saslong-Redaktion, sondern auch weltweit in zahlreichen Online-Medien berichtet. Hier ein kleiner Ausschnitt davon…

11.12.2018

„Ideale Piste, gute Wetterprognosen“

Am Dienstagabend fand in Wolkenstein die erste Mannschaftsführersitzung statt, die die Weltcup-Woche in Gröden traditionell einleitet. Gesprochen wurde dabei über die Rennwoche im Allgemeinen sowie die Beschaffenheit der Piste – aber nicht nur: Wie im Rahmen der Sitzung durchsickerte, wird der angeschlagene Peter Fill nicht an der Abfahrt teilnehmen.

11.12.2018

Neue Ideen für mehr Sicherheit im Skisport

Im NOI Techpark in Bozen und auf der Saslong in Gröden wird im Rahmen des Ski-Weltcups ein Blick in die Zukunft des Skisports geworfen. Beim „Safety Innovation Summit“ diskutieren Ausrüster, Forschungsinstitute und Athleten neue Ideen, Konzepte und Projekte zur Renn- und Pistensicherheit. Dabei werden alle Sicherheitsaspekte beleuchtet – von der Pistenbeschaffenheit, über die Ausrüstung und Rennorganisation, bis hin zu Fangzäunen und Begrenzungen.

11.12.2018

Die Saslong-Redaktion ist bereit!

In Gröden ist alles angerichtet für die Speed-Klassiker auf der legendären Saslong. Während sich die Piste in einem idealen Zustand befindet und die Wetterprognosen vielversprechend ausfallen, ist auch die Saslong-Redaktion startklar.

10.12.2018

Aleksander Aamodt Kilde: „Ich will den Super-G gewinnen“

Kampfansage von Aleksander Aamodt Kilde, Sieger der Südtirol Ski Trophy 2017 Er ist 26 und längst aus dem Schatten seiner erfolgreichen Landsmänner gesprungen: Aleksander Aamodt Kild stand 2015 in Gröden zum ersten Mal auf dem Podest und gewann im selben Jahr den Super-G-Weltcup – trotzdem sieht er sich noch in der Lernphase. Langfristig will er um den Gesamtweltcup fahren.

08.12.2018

Programm der Frauen-Rennen in Gröden

Drei Trainingsläufe und zwei Rennen.

Hier das offizielle Programm für die Frauen-Rennen auf der Saslong:

06.12.2018

Gröden freut sich auf große TV-Präsenz

Die ganze Welt wartet auf die Skirennen in Gröden. Wie Vermarkter Infront bekannt gab, werden die Rennen auf der Saslong kontinentalweit in Europa, Asien und Nordamerika zu sehen sein.

06.12.2018

Gröden übernimmt Frauen-Rennen von Val d’Isère

Gröden wird erstmals Frauen-Weltcup-Rennen ausrichten. Am 18. und 19. Dezember finden auf der Saslong eine Abfahrt und ein Super-G statt. In Val d’Isère in Frankreich mussten diese beiden Rennen und eine Kombination wegen Schneemangels abgesagt werden.

05.12.2018

Kommt an die Kamelbuckel!

Eines ist garantiert: Den Zuschauern bietet die Saslong ein unvergessliches Erlebnis. Für all jene, die dieses Erlebnis noch ein bisschen unvergesslicher machen möchten, gibt es spezielle Angebote: in der SasLOUNGE, dem VIP-Zelt im Zielbereich oder – das gibt es nur in Gröden – bei den einzigartigen Kamelbuckeln.

03.12.2018

Ein Neuer und zwei alte Bekannte

Nils Mani, dreifacher Siegläufer der „Raiffeisen FIS Challenge“ in Gröden, Miriam Kirchler, zum zweiten Mal siegreich, und Federico Paini aus Italien konnten heute jubeln. Sie gewannen einen Super-G auf der ‚Piz Sella‘-Piste in Plan de Gralbe, Wolkenstein.

02.12.2018

„Raiffeisen FIS Challenge“: Drei Sieger-Gesichter

Heute fanden auf der ‚Piz Sella‘-Piste in Plan de Gralba bei Wolenstein drei weitere Rennen der „Raiffeisen FIS Challenge“ statt. Bei der Herren-Abfahrt wiederholte Nils Mani (Schweiz) seinen Vortagessieg, bei den Damen gewannen die Italienerin Ilaria Ghisalberti und die Südtirolerin Miriam Kirchler.

01.12.2018

FIS-Rennen: Schweiz feiert Doppelsieg

Beim heutigen „Raiffeisen FIS Challenge“-Rennen gingen der Sieg und der zweite Platz an zwei Schweizer: Nils Mani gewann in 1.27,89 Sekunden vor Lars Rösti (+0,43) und dem für Moldawien startenden Österreicher Christopher Hörl (+0,45). Gefahren wurde bei sehr guten Bedingungen auf der ‚Piz Sella‘-Piste in Plan de Gralba, Wolkenstein.

01.12.2018

FIS gibt grünes Licht

Alles bereit, nun auch auf der Piste! Bei der heutigen Schneekontrolle bestätigte die FIS die Weltcuprennen auf der Saslong. Am Freitag, 14. Dezember wird ein Super-G, am Tag danach die traditionelle Abfahrt ausgetragen.

30.11.2018

„Raiffeisen FIS Challenge“ in Gröden

Von morgen Samstag bis Montag findet in Gröden eine Reihe von FIS-Rennen statt. Gefahren wird auf der ‚Piz Sella‘-Piste in Plan de Gralba oberhalb von Wolkenstein. Auf dem Programm stehen Super-G und Abfahrtsrennen für Männer und Frauen.

27.11.2018

Fanklubs, wir freuen uns auf Euch!

Sie gehören zum Ski-Weltcup in Gröden wie die Kamelbuckel und die Ciaslat, haben auf ihrer Tribüne ein eigenes Zuhause und dürfen auch 2018 nicht fehlen: die Fanklubs! „Es wird wieder ein Riesenfest mit den Fanklubs aus Südtirol und aus ganz Europa werden“, verspricht Fanklub-Mami Genni Tschurtschenthaler.

24.11.2018

Die Saslong: Strecke und Schlüsselstellen

Die Saslong-Abfahrt ist nach dem ladinischen Namen des 3.181 Meter hohen Langkofel benannt. Sie zählt zu den klassischen Abfahrten im Weltcup.

21.11.2018

Südtirol empfängt den Ski Weltcup

Gut drei Wochen vor den Ski-Weltcuprennen auf der Saslong und auf der Gran Risa stellten die Organisationskomitees heute in Bozen die beiden Veranstaltungen vor. Es wird vier Tage Ski-Sport auf höchstem Niveau geben, verfeinert mit wunderbarem Rahmenprogramm für Ski-Fans aller Art.

09.11.2018

Faszination und Mythos Saslong

Jährlich, kurz vor Weihnachten, pilgern Fans aus aller Herren Länder zur Saslong nach Gröden, um die besten Athleten der Welt zu bestaunen.

31.10.2018

Das ist heuer neu in Gröden

Kamelbuckel und Ciaslat bleiben die Schlüsselstellen auf der Saslong, aber rundherum wird das Angebot jedes Jahr größer und besser. Was ist 2018 neu?

25.10.2018

Gröden sucht die schnellsten Kids

Ein besonderes Highlight wartet auf 120 junge Skirennfahrer am Grödner Weltcupwochenende: Unmittelbar nach dem Super G am Freitag, 14. Dezember treten sie auf dem Zielhang beim Vitalini Speed Contest gegeneinander an. Gesucht werden: der und die Schnellste!

16.10.2018

Auch im Herbst: Innerhofer-Fans rocken Gröden

Mit einem doppelten Jubiläum beim letztjährigen Weltcup-Wochenende auf der Saslong sicherten sich die Fans von Christof Innerhofer einen Wandertag in Gröden. Erwartungsgemäß ging dabei ordentlich die Post ab.

30.09.2018

Der erste Schnee ist auf der Saslong

Vielversprechend: im Vorjahr wurden die Dolomiten mit frühen Schneefällen überhäuft und auch 2018 sieht es gut aus: der erste Schnee ist bereits gefallen und die Vorbereitungen für die Weltcuprennen laufen auf Hochtouren. Hier gibt es Tickets.

28.09.2018

Grödner Delegation in Zürich

In den letzten Tagen hielt die FIS in Zürich in Vorbereitung auf die anstehende Weltcupsaison eine Reihe wichtiger Sitzungen ab. Angeführt von Präsident Rainer Senoner war auch das Grödner Organisationskomitee mit einer Delegation vertreten.

19.09.2018

Neue Startzeit für die Abfahrt

Die FIS führte heute in Gröden den alljährlichen Sommer-Inspektionsbesuch durch. Die beiden Renndirektoren Markus Waldner und Hannes Trinkl blickten auf die Rennen 2017 zurück und nahmen die Saslong unter die Lupe. Dabei wurde bekannt gegeben, dass die Abfahrt in diesem Jahr um 11.45 Uhr starten wird und nicht wie bisher um 12.15 Uhr.

03.09.2018

Ski Champions Walk in Wolkenstein

Am vergangenen Samstag wurde in Wolkenstein der Ski Champions Walk eröffnet. Der historische Weg wurde vom örtlichen Tourismusverein und von der Gemeinde Wolkenstein gestaltet. Er ist dem Ski-Weltcup und Grödens Ski-Geschichte gewidmet.

18.08.2018

Saslong Classic Club feiert seine Mitarbeiter

Dort wo normalerweise die besten Ski-Abfahrer der Welt nach unten sausen hielten die Grödner Weltcup-Mitarbeiter die Gläser in Höhe: beim Sommerfest des Saslong Classic Club.