Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 106    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450
e-mail: info@saslong.org
pec: saslong@pec.it
codice destinatario: MJ1OYNU
USt-IdNr.: IT01657370217

News

News

04.06.2024

Der Traum wird Wirklichkeit: Die Alpinen Skiwelt-meisterschaften 2031 finden in Gröden-Südtirol statt

Der 4. Juni 2024 wird in die Annalen der Südtiroler Sportgeschichte eingehen. Der Vorstand des internationalen Ski- und Snowboardverbandes FIS hat Gröden im Rahmen des 55. FIS-Kongresses in Reykjavik (Island) den Zuschlag für die Alpinen Skiweltmeisterschaften 2031 erteilt. Damit werden zum zweiten Mal nach 1970 Alpine Titelkämpfe am Fuße des Langkofels stattfinden. Die Freude bei der gesamten Delegation, der auch Landeshauptmann Arno Kompatscher angehört, ist selbstredend riesengroß.

01.06.2024

Rainer Senoner steht dem Saslong Classic Club auch in den kommenden vier Jahren als Präsident vor

Die Weichen für die mittelfristige Zukunft des Saslong Classic Clubs, Ausrichter der Weltcup-Klassiker in Gröden, sind gestellt. Der alte Präsident ist auch der neue und somit wurde Rainer Senoner in seiner Führungsposition bestätigt.

24.05.2024

33 Unterstützungserklärungen für ein großes Ziel

Eine der Stärken der Kandidatur Grödens für die Alpinen Skiweltmeisterschaften 2029 ist die breite Unterstützung, auf die das Bewerbungskomitee zählen kann. Politische Institutionen und Einrichtungen, die verschiedensten Verbände, sowie eine Vielzahl von Unternehmen sind dabei sogar aktive Partner, die ihren Beitrag zu einer gelungenen Veranstaltung leisten wollen.

24.05.2024

Wo GASTFREUNDSCHAFT großgeschrieben wird

Es ist ein absolutes Novum: Zum ersten Mal in der langen Historie von Bewerbungen für Alpine Skiweltmeisterschaften verfügt ein Kandidat bereits VOR der Vergabe der Titelkämpfe über ein Abkommen mit verschiedensten Beherbergungsbetrieben, welches die Unterbringung der gesamten FIS-Familie garantiert.

01.05.2024

Starke Wurzeln

Wenn wir von Traditionen reden, dann sind es Aspekte der Kultur, die nicht mit einer Generation zu Ende gehen, sondern auch an die nächsten weitergegeben werden. Sie sind eine Zusammenführung von Fähigkeiten, Wissen und Werten, die man erlernt, wenn man Teil einer bestimmten Gemeinschaft ist.

01.05.2024

Erneuern, um zu schützen

„Die Technologie im Dienst der Natur“, das ist das Mantra mit welcher die verschiedenen Organisationen und Institutionen im gesamten Grödnertal das Thema Innovation angehen. Dank der Zusammenarbeit mit zuverlässigen und anerkannten Partnern wird die Technologie genutzt, um etwa größtmögliche Energie-Einsparung zu erzielen.

06.04.2024

Vorhandenes nutzen, Verschwendung vermeiden

Mehr Taten, weniger Worte. Das ist das Mantra, welches die Einwohner Grödens, die Verbände und Institutionen seit geraumer Zeit befolgen. Dabei sind sich zweier Tatsachen vollauf bewusst. Zum einen, dass sie in einem einzigartigen und wunderschönen Gebiet leben und dies eine große Verantwortung, sowie eine Verpflichtung mit sich bringt. Zum anderen, dass die Erhaltung der eigenen Umwelt ein wichtiger Schritt ist, um zukünftigen Generationen ein intaktes Erbe zu hinterlassen – durch innovative Projekte, Aktionen und Initiativen.

06.04.2024

Speed Clinic: Wie wir die Champions von morgen unterstützen

Nachhaltigkeit ist ein sehr umfassender Begriff und bedeutet nicht nur, dass man auf die Umwelt achtet, sondern auch, dass man in das Allgemeinwohl investiert, um dem Gebiet und den zukünftigen Generationen etwas Greifbares zu hinterlassen. Die Organisation der zweiten Speed Clinic im Grödner Tal geht in diese Richtung und stellt den Willen des Organisationskomitees der Weltcuprennen dar, in junge Talente zu investieren und ihnen zu helfen, sich weiterzuentwickeln und die richtigen Erfahrungen zu machen.

07.03.2024

Women’s empowerment – Frauen, die unsere Geschichte mitprägen

Seit jeher nehmen Frauen innerhalb des Saslong Classic Clubs eine tragende Rolle ein und besetzen in der Organisation wichtige Schlüsselstellen. Mit ihrer Sensibilität, ihrem Weitblick und strategischem Denken tragen sie wesentlich zum guten Gelingen unserer Wettkämpfe auf allerhöchstem internationalen Niveau bei.

07.03.2024

W-Cup: Die Grödner Athletinnen von gestern und heute

W wie Welt, W wie Women: Grödner Athletinnen mischen seit jeher in den verschiedensten Sportarten in der absoluten Weltspitze mit. Gröden wird nicht umsonst als das Tal des Sport und der Sportlerinnen, bzw. Sportler bezeichnet, und das hat viele Gründe: die Möglichkeit, verschiedenste Disziplinen auf höchstem Niveau auszuüben; die unzähligen Sportlerinnen, die hierherkommen, um zu trainieren; die vielen Champions in zahlreichen verschiedenen Sportarten und nicht zuletzt die exzellente Jugendarbeit, die die Siegerinnen und Sieger von morgen herausbringt.

17.12.2023

Gröden liefert ein Ski-Spektakel im XXL-Format

Anlässlich der 56. Ausgabe der Speed-Klassiker auf der ehrwürdigen Saslong war die Crème de la Crème des Alpinen Ski-Weltcups kurz vor Weihnachten erneut in Gröden zu Gast. Da am Fuße des Langkofels eine in Zermatt-Cervinia abgesagte Abfahrt nachgeholt wurde, durften sich alle Ski-Fans sogar auf ein Rennen mehr als gewohnt freuen.

16.12.2023

Abfahrts-Sieg! Dominik Paris sorgt für einen Südtiroler Festtag

Dieser Tag wird wohl einen besonderen Platz in der Südtiroler Sport-Geschichte einnehmen: Der Ultner Dominik Paris raste am Samstag beim Abfahrts-Klassiker auf der Saslong sensationell zum Sieg und verwandelte das Zielstadion am Fuße des Langkofels damit in ein einziges Tollhaus.

16.12.2023

„Einen Dominik Paris darf man nie abschreiben“

Nach einer Seuchensaison voller Rückschläge hat sich Dominik Paris mit dem Heimsieg beim Abfahrts-Klassiker in Gröden eindrucksvoll zurückgemeldet. Im Zielgelände gab es kaum jemanden, der dem Ultner Kraftpaket den Erfolg nicht vergönnte. Die Stimmen der Protagonisten im Überblick.

16.12.2023

Bennett holt sich seine zweite DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy

Der US-Amerikaner Bryce Bennett hat als erfolgreichster Rennläufer der 56. Saslong Classic zum zweiten Mal nach 2021 die DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy gewonnen.

16.12.2023

„Wir sind für eine Weltmeisterschaft gerüstet“

Der Präsident des Saslong Classic Club, Rainer Senoner, zieht nach erfolgreichem Abschluss der Grödner Weltcup-Woche im XXL-Format zufrieden Bilanz.

16.12.2023

Franjo von Allmen gewinnt den Gianni-Marzola-Preis

Seit über 20 Jahren wird im Rahmen der Grödner Weltcup-Woche der Gianni-Marzola-Preis vergeben. Den Sonderpreis erhält der jüngste Teilnehmer der drei Speed-Bewerbe auf der Saslong.

16.12.2023

Striedinger-Anhänger entscheiden Fan-Event für sich

Die Fanparade vor dem Abfahrts-Klassiker am Samstag ist schon seit vielen Jahren von der Grödner Rennwoche nicht mehr wegzudenken. Auch heuer sorgten Ski-Anhänger aus mehreren Nationen im Zuge der Parade für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

16.12.2023

Der Fotowettbewerb „Saslong – Passion & Performance” geht an Luciano Maria Bisi

Zur 56. Ausgabe der Saslong Classic wurde erneut ein internationaler Fotowettbewerb unter dem Motto „Saslong – Passion & Performance“ ausgeschrieben. Den Wettbewerb entschied der italienische Sportfotograf Luciano Maria Bisi für sich.

15.12.2023

Wer krallt sich den Sieg im Abfahrts-Klassiker?

Das Wetter passt und die Piste ist bereit: In Gröden ist alles angerichtet für den Abfahrts-Klassiker am Samstag, der den krönenden Abschluss der 56. Saslong Classic bildet.

15.12.2023

„Dürfte wieder sehr spannend werden“: Der Abfahrts-Klassiker kann kommen

Der reibungslos verlaufene Super-G ist abgehakt, nun ist der Blick auf die Abfahrt am Samstag gerichtet: Bei der Mannschaftsführersitzung am Freitag in Wolkenstein waren die Verantwortlichen der Grödner Rennwoche guter Dinge.

15.12.2023

Prominente Gäste wohnen dem Saslong-Spektakel bei

Im Rahmen der Grödner Rennwoche sind zahlreiche Ski-Fans aus Nah und Fern am Fuße des Langkofels zu Gast. Unter den Zuschauern am Rande der Strecke tummeln sich auch in diesem Jahr mehrere Persönlichkeiten aus Sport und Politik.

15.12.2023

Hochspannung beim Kampf um die DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy

Auch in diesem Jahr erhält jener Rennläufer, der bei den Speed-Bewerben auf der Saslong die meisten Weltcup-Punkte holt, einen Sonderpreis: Die DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy. Nach zwei von drei Rennen könnte der Kampf um die Trophäe spannender nicht sein.

15.12.2023

Österreichischer Doppelsieg bei Hundertstelkrimi im Super-G

Dieser Super-G auf der Saslong war nichts für schwache Nerven: In einem hochspannenden Rennen mit äußerst knappen Zeitabständen fand der Österreicher Vincent Kriechmayr die schnellste Linie und eroberte hauchdünn vor seinem Teamkollegen Daniel Hemetsberger den Sieg.

15.12.2023

„Bin volles Risiko gegangen“

Beim Super-G am Freitag hatte Vincent Kriechmayr das nötige Hundertstelglück auf seiner Seite und feierte hauchdünn seinen dritten Triumph auf der Saslong. Für den Österreicher war gleich nach dem Rennen klar, dass eine risikoreiche Taktik ausschlaggebend für den Sieg war.

14.12.2023

Kilde ist der Mann, den es im Super-G zu schlagen gilt

Mit der Sprint-Abfahrt wurde in Gröden am Donnerstag die Rennwoche auf der Saslong eingeläutet. Am Freitag folgt am Fuße des Langkofels ein Super-G, bei dem der Norweger Aleksander Aamodt Kilde der große Gejagte ist.

14.12.2023

„Herausragende Arbeit des gesamten OK-Teams“

Nachdem am Donnerstag mit der Sprint-Abfahrt auf der Saslong endlich der erste Speed-Bewerb des diesjährigen Winters ausgetragen werden konnte, gab es bei der Mannschaftsführersitzung am Abend lauter strahlender Gesichter.

14.12.2023

Bryce Bennett stiehlt bei der ersten Gröden-Abfahrt allen die Show

Das erste von insgesamt drei Speed-Rennen der 56. Saslong Classic ist mit einer faustdicken Überraschung zu Ende gegangen: Der im Vorjahr viel gescholtene US-Boy Bryce Bennett düpierte mit Startnummer 34 die gesamte Konkurrenz und fuhr sensationell zu seinem zweiten Sieg im Weltcup.

14.12.2023

„Hier fühle ich mich richtig wohl“

Nicht Top-Favorit Aleksander Aamodt Kilde, sondern Bryce Bennett heißt der Sieger der verkürzten Abfahrt auf der Saslong. Wir haben nach dem ersten von insgesamt drei Speed-Bewerben auf der Saslong die Stimmen der Protagonisten eingeholt.

14.12.2023

Eine Abfahrt im Zeichen der WM-Kandidatur 2029

Die erste Gröden-Abfahrt am Donnerstag ging inmitten eines traumhaften Panoramas über die Bühne: Frisch eingeschneite Dolomitengipfel, perfekte Pistenverhältnisse auf der Saslong sowie ein strahlend blauer Himmel sorgten für ein stimmiges Gesamtbild, das wohl weltweit seinesgleichen sucht.

14.12.2023

Kraftraum & Besuch beim Physio: Der „freie“ Tag aus Sicht eines Speed-Fahrers

Rennabsagen gehören in diesem Jahr im Ski-Weltcup mehr denn je zur Tagesordnung. Auch in Gröden fiel das zweite Abfahrtstraining wetterbedingt aus. Doch wie schaut ein „freier“ Tag eines Speed-Fahrers aus? Wir haben uns darüber mit Lokalmatador Florian Schieder aus Kastelruth kurz unterhalten.

13.12.2023

Los geht’s: Die Startliste für die erste Gröden-Abfahrt steht

Am Mittwochabend wurden bei der Mannschaftsführersitzung in Wolkenstein die Startnummern für die erste der beiden Abfahrten der 56. Saslong Classic bekanntgegeben.