Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 37    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450    |    Fax +39 0471 793496
e-mail: info@saslong.org
pec: saslong@pec.it
USt-IdNr.: IT01657370217

Audi FIS Ski World Cup Val Gardena / Gröden
Suche
News

Abfahrtstraining am Donnerstag verkürzt & auf 10 Uhr vorverlegt

18.12.2019

Bei der zweiten Mannschaftsführersitzung am Mittwochabend wurde nicht nur der abgesagte Trainingslauf besprochen, sondern auch ein Blick auf das Training am Donnerstag geworfen.

Dieses beginnt demnach nicht wie ursprünglich geplant um 11.45 Uhr, sondern bereits um 10 Uhr. Grund dafür sind die heiklen Wettervorhersagen, die von einer Verschlechterung ab den Mittagsstunden ausgehen. „Die Prognose für Donnerstag ist erneut nicht sonderlich vielversprechend, aber für den Vormittag dürfte es passen. Sollte uns das Wetter dennoch einen Strich durch die Rechnung machen, haben wir nun einen größeren Spielraum nach hinten, um das Training trotzdem über die Bühne zu bringen“, begründete FIS-Renndirektor Markus Waldner die Entscheidung.

Gestartet wird das Training am Donnerstag vom ersten Reservestart aus – somit wird auch der Abfahrts-Klassiker am Samstag nicht vom Originalstart aus gestartet. Bei Bedarf stehen zusätzlich zum ersten Reservestarts noch weitere zwei Reservestarts, darunter einer vom Start des Super-G, zur Verfügung.

Fix ist seit Mittwoch außerdem, dass am Rennprogramm nicht gerüttelt wird. Am Freitag soll wie geplant der Super-G ausgetragen werden, tags darauf dann die Abfahrt. Für kurze Zeit stand ein Programmtausch im Raum, doch nach den jüngsten Wettervorhersagen war auch dieses Vorhaben vom Tisch.

Als erster Läufer geht im Training am Donnerstag der französische Routinier Johan Clarey auf die Piste. Die gesamte Startliste des Trainingslaufs gibt’s hier.