Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 37    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450
e-mail: info@saslong.org
pec: saslong@pec.it
codice destinatario: MJ1OYNU
USt-IdNr.: IT01657370217

Audi FIS Ski World Cup Val Gardena / Gröden
Suche
News

Bailet eröffnet den Super-G, die Favoriten folgen später

16.12.2021

Bei der Mannschaftsführersitzung am Donnerstagabend wurden die Startnummern für den Super-G auf der Saslong vergeben.

Als erster Athlet geht am Freitag der Franzose Matthieu Bailet um 11.45 Uhr aus dem Starthaus. Direkt danach folgen mit Geburtstagskind Christof Innerhofer (er feiert am Freitag seinen 37. Geburtstag) und Mattia Casse zwei Läufer aus der italienischen Speed-Mannschaft.

Die heißesten Anwärter auf den Sieg im Super-G kommen etwas später an die Reihe: Der Führende der Disziplinenwertung, Marco Odermatt aus der Schweiz, hat die Nummer 9, Vincent Kriechmayr aus Österreich (Super-G-Gewinner von 2019) die Nummer 11.

Titelverteidiger und Top-Favorit Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen stürzt sich als 13. Fahrer aus dem Starthaus – angesichts seiner herausragenden Form und nicht zuletzt aufgrund seiner starken Trainingsleistungen dürfte spätestens seine Fahrt als echter Gradmesser für die Konkurrenz fungieren.

Lokalmatador Dominik Paris aus Ulten hat die Nummer 18 auf der Brust und geht damit unmittelbar hinter Beat Feuz aus der Schweiz sowie direkt vor Matthias Mayer aus Österreich auf die 2.415 Meter lange Piste. Abgeschlossen wird die Top-Gruppe der besten 20 Super-G-Fahrer vom Franzosen Nils Allegre. Insgesamt sind beim ersten von zwei Speed-Bewerben auf der Saslong 60 Athleten am Start.

Die gesamte Startliste des Super-G gibt es hier.