Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 37    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450
e-mail: info@saslong.org
pec: saslong@pec.it
codice destinatario: MJ1OYNU
USt-IdNr.: IT01657370217

Audi FIS Ski World Cup Val Gardena / Gröden
Suche
News

Cochran-Siegle sorgt für das erste Ausrufezeichen

15.12.2021

Am Mittwoch stand in Gröden der erste von zwei Trainingsläufen für den Abfahrts-Klassiker auf der Saslong auf dem Programm. Bei guten äußeren Bedingungen ließ US-Boy Ryan Cochran-Siegle mit einer deutlichen Kampfansage aufhorchen.

Cochran-Siegle, der im Vorjahr in Gröden sein erstes und bislang einziges Abfahrts-Podest einfuhr, ließ die Konkurrenz beim ersten Training deutlich hinter sich. Der 29-Jährige stoppte die Zeitmessung nach 2.03,67 Minuten und war damit der mit Abstand beste Athlet aus dem 76-köpfigen Starterfeld. Dem US-Amerikaner am nächsten kam etwas überraschend der Schwede Felix Monsen, der als Zweitplatzierter bereits einen Rückstand von 90 Hundertstel aufwies. Monsen war neben Johan Clarey aus Frankreich (Platz 3 mit Torfehler / +0,91) einer von nur zwei Läufern, die den Rückstand auf den Trainingsschnellsten unter einer Sekunde halten konnten.

Top-Favorit und Vorjahressieger Aleksander Aamodt Kilde zeigte hingegen, dass mit ihm am Fuße des Langkofels auch in diesem Jahr zu rechnen ist. Der Norweger, der die letzten beiden Speed-Bewerbe dieses Winters in Beaver Creek für sich entschied, landete unmittelbar hinter dem Slowenen Bostjan Kline auf Rang fünf. Hinter Gröden-Spezialist Kilde folgte mit Travis Ganong aus den USA ein weiterer Saslong-Experte auf dem sechsten Platz.

Südtiroler in Lauerstellung
Die heimischen Speed-Spezialisten schlossen das erste Training auf Tuchfühlung zu den Spitzenpositionen ab. Während Christof Innerhofer aus Gais mit der zehntschnellste Zeit abschwang (+1,63), belegte der Ultner Dominik Paris mit einem Rückstand von 1,66 Sekunden den elften Platz. Als drittbester „Azzurro“ klassierte sich Mattia Casse an 16. Stelle – alle weiteren Italiener mussten sich mit einer Platzierung jenseits der ersten 30 zufrieden geben.

Für Donnerstag ist auf der Saslong der zweite Trainingslauf geplant. Start ist um 11.45 Uhr.

Die gesamte Ergebnisliste des ersten Abfahrtstrainings gibt’s hier.