Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 37    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450
e-mail: info@saslong.org
pec: saslong@pec.it
codice destinatario: MJ1OYNU
USt-IdNr.: IT01657370217

Audi FIS Ski World Cup Val Gardena / Gröden
Suche
News

„Das gesamte Team hat hervorragende Arbeit geleistet“

18.12.2020

Bei der vierten und letzten Mannschaftsführersitzung der Rennwoche in Gröden wurden die letzten Details für den Abfahrtsklassiker am Samstag geklärt und auch erste Dankesworte an das Organisationsteam der 53. Saslong Classic gerichtet.

Der Präsident des Saslong Classic Club, Rainer Senoner, sprach von einem „sehr guten Super-G“ und nutzte die Sitzung, um den erfolgreichen Nationen im Super-G seine Glückwünsche auszurichten: „Ich möchte den Norwegern und die Schweiz zu den Podestplätzen gratulieren. Jetzt freuen wir uns auf eine spannende Abfahrt.“

FIS-Renndirektor Markus Waldner schloss sich den Glückwünschen an und fand ausschließlich lobende Worte für die Pistenarbeit: „Der Kurs war sehr schön und die Strecke in einem top Zustand. Auch der neue Start hat sehr gut funktioniert. Alles in allem ist das Rennen ohne Zwischenfälle über die Bühne gegangen.“ Nun werde die Piste für die Abfahrt auf Vordermann gebracht, dazu müsse auch noch die letzte blaue Farbe vom Super-G-Kurs beseitigt werden. „Die Nacht und der Samstag dürften recht kalt werden, was an und für sich aber nichts Schlechtes ist“, meinte Waldner.

Abschließend bedankte sich Waldner beim gesamten Organisationsteam für den „super Job“ vor und während der Rennwoche. „Die aktuelle Situation bringt einen großen Mehraufwand mit sich, aber das OK-Team hat eine großartige Arbeit geleistet“, so der FIS-Renndirektor abschließend.