Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 37    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450
e-mail: info@saslong.org
pec: saslong@pec.it
codice destinatario: MJ1OYNU
USt-IdNr.: IT01657370217

Suche
News

Die Raiffeisen FIS Challenge wird Anfang April nachgeholt

23.02.2022

Gute Nachrichten für alle Nachwuchsrennläufer: Die im Dezember abgesagten FIS-Speedrennen am Piz Sella werden von 4. bis 7. April im Grödner Skiressort nachgeholt. Dies hat der ausrichtende Saslong Classic Club vor kurzem bekanntgegeben.

Nach der wetterbedingten Absage Ende November hatte das Grödner Organisationskomitee den Nachholtermin im April in Aussicht gestellt. Dieses Versprechen möchte das Team um Rennleiter Rainer Senoner einhalten. Von Montag, 4. April bis Donnerstag, 7. April werden insgesamt acht FIS-Rennen ausgetragen und zwar jeweils zwei Abfahrten und zwei Super-Gs für Männer und Frauen samt dazugehörigen Trainingsläufen. Erwartet werden mehr als 200 Rennläuferinnen und -läufer aus rund 15 verschiedenen Nationen.

Beim Saslong Classic Club laufen im Hintergrund bereits die Planungen für die 55. Ausgabe des Alpinen Skiweltcup in Gröden. Am Freitag, 16. Dezember 2022 wird am Fuße des Langkofels laut Langzeitkalender des internationalen Skiverbandes FIS ein Super-G ausgetragen, am Samstag, 17. Dezember die klassische Abfahrt. Zudem arbeitet das Grödner Organisationskomitee mit Nachdruck am WM-Dossier. Gröden möchte zum zweiten Mal nach 1970 Alpine Skiweltmeisterschaften ausrichten und ist Italiens Kandidat für die Ausgabe 2029.