Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 37    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450    |    Fax +39 0471 793496
e-mail: info@saslong.org
pec: saslong@pec.it
USt-IdNr.: IT01657370217

Audi FIS Ski World Cup Val Gardena / Gröden
Suche
News

Ferstl hat im Super-G die Nummer 1

19.12.2019

Am Donnerstagabend wurden auf der Medal Plaza „La Stua“ in Wolkenstein im Rahmen einer stimmungsvollen Feier die Startnummern für den Super-G auf der Saslong vergeben.

Eröffnet wird das Rennen am Freitag vom Deutschen Josef Ferstl. Der Sieger des Gröden-Super-Gs von 2017 geht um 11.45 Uhr als erster Athlet aus dem Starthaus. Mauro Caviezel aus der Schweiz kommt mit der Nummer 3, der Ultner Lokalmatador Dominik Paris folgt kurz darauf mit der Nummer 5.

Der Führende der Disziplinenwertung, Matthias Mayer aus Österreich, hat die Nummer 9, während der Schweizer Marco Odermatt, der vor zwei Wochen in Beaver Creek seinen Premierensieg im Weltcup feierte, mit der Nummer 11 folgt. Der Norweger Kjetil Jansrud geht dagegen mit der Nummer 15 auf die Piste – der Trainingsschnellste gehört nicht zuletzt wegen seiner äußerst erfolgreichen Gröden-Vergangenheit zu den heißesten Siegesanwärtern.

Die drei weiteren Südtiroler, die neben Dominik Paris den Super-G in Angriff nehmen, folgen mit Startnummern jenseits der ersten 30: Peter Fill hat die Nummer 32, Alexander Prast die Nummer 49, Florian Schieder die Nummer 61.

Die gesamte Startliste des Super-Gs gibt’s hier.