Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 37    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450
e-mail: info@saslong.org
pec: saslong@pec.it
codice destinatario: MJ1OYNU
USt-IdNr.: IT01657370217

Audi FIS Ski World Cup Val Gardena / Gröden
Suche
News

In Gröden ist alles bereit für die 54. Saslong Classic mit Publikum

13.12.2021

Das lange Warten auf die renommierten Speed-Klassiker auf der Saslong hat ein Ende. Am Freitag, 17. Dezember wird beim Alpinen Skiweltcup in Gröden ein Super-G ausgetragen, bevor es am Samstag, 18. Dezember mit der Abfahrt zum absoluten Höhepunkt des hochkarätigen Südtiroler Wintersport-Events kommt. Einem sportlichen Feuerwerk, dem heuer wieder Zuschauer beiwohnen dürfen, steht nach intensiver Vorbereitungsphase nichts mehr im Weg.

Ein Teil der weltbesten Abfahrer befindet sich seit dem Wochenende in Gröden und absolviert am Montag und Dienstag erste Trainingsfahrten auf der Ciampinoi-Piste. Das erste offizielle Training auf der Saslong steht am Mittwoch, 15. Dezember an. Auch am Donnerstag haben Dominik Paris, Vincent Kriechmayr & Co. im Rahmen des zweiten Probelaufs Gelegenheit, sich mit den Tücken der Grödner Abfahrtsstrecke – Version 2021 – vertraut zu machen, bevor es am Freitag und Samstag in den beiden Rennen ums Eingemachte geht. Super-G und Abfahrt beginnen jeweils um 11.45 Uhr und das ist auch die Startzeit der beiden Trainings an den Tagen davor.

„Wir sind bereit für diese große Herausforderung. Das diesjährige Event zu organisieren war ungleich schwieriger, als im vergangenen Jahr. Denn im Gegensatz zu 2020 ist heuer alles offen und auch der normale Ski-Betrieb läuft auf Hochtouren – es gilt aber weiterhin alle Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten und den FIS-Tross bestmöglich abzuschirmen. Wir sind jedoch gerüstet und freuen uns – nicht nur auf die vielen Topathleten, sondern auch auf die Zuschauer, die die Rennen wieder hautnah mitverfolgen dürfen“, sagt Rainer Senoner, Präsident des ausrichtenden Saslong Classic Club. Groß ist auch das Medieninteresse am Südtiroler Weltcup-Event. Über 220 Medienschaffende haben sich für eine der renommiertesten Wintersport-Veranstaltungen Italiens akkreditiert.

Nicht nur die Medien wollen am letzten Wochenende vor Weihnachten hautnah dabei sein, wenn sich die internationale Ski-Elite über die bestens präparierte Saslong stürzt. Auch die Zuschauer haben nach einjähriger, durch die Pandemie bedingte Abwesenheit, wieder sehr viel Lust, das Renngeschehen vor Ort zu verfolgen. Karten für die 54. Saslong Classic sind noch erhältlich, sowohl für den Super-G am Freitag, 17. Dezember, als auch für die Abfahrt am Samstag, 18. Dezember. Sie können ausschließlich online auf der offiziellen Webseite www.saslong.org/tickets erworben werden.

Aufgrund der aktuellen Lage inmitten der Corona-Pandemie gelten in Gröden erhöhte Sicherheitsbestimmungen zum Schutz der Athleten, Mitarbeiter und der Zuschauer. Eingelassen werden ausschließlich Fans, die den 2G-Nachweis erbringen können und somit gegen Covid-19 geimpft oder davon genesen sind. Im gesamten Zuschauer-Bereich ist das Tragen einer Schutzmaske der Atemwege Pflicht und es gibt keine Hospitality-Bereiche.