Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 37    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450    |    Fax +39 0471 793496
e-mail: info@saslong.org
pec: saslong@pec.it
USt-IdNr.: IT01657370217

Audi FIS Ski World Cup Val Gardena / Gröden
Suche
News

Innovative Sicherheitslösungen: Studien haben begonnen

Das Thema Sicherheit spielt für den Saslong Classic Club seit jeher eine zentrale Rolle. Die Grödner Weltcup-Veranstalter investieren seit Jahrzehnten mit großer Überzeugung finanzielle und menschliche Ressourcen, um die Speed-Rennen auf der Saslong noch sicherer zu machen. Ein Bestreben, bei dem sie vom Internationalen Skiverband FIS, dem Club 5, Dolomiti Superski sowie in jüngster Vergangenheit dem Südtiroler NOI Techpark tatkräftig unterstützt werden.

So auch beim aktuellen Projekt, das gleich mehrere Bereiche wie etwa die Thematik Sicherheitsnetze betrifft. Vor kurzem wurden in diesem Zusammenhang auf der Saslong umfangreiche Tests durchgeführt. Dabei war auch FIS-Renndirektor Markus Waldner persönlich anwesend. Die umfangreichen Versuche wurden von Nicola Petrone, Professor für Ingenieurswesen und Maschinenbau an der Universität Padova, geleitet.

„Wir möchten immer innovativere Sicherheitslösungen finden, die ein Verletzungsrisiko bei den Athletinnen und Athleten minimieren. Diese Lösungen und Erkenntnisse sollen nicht nur uns, sondern allen Veranstaltern von Skirennen zugutekommen. Für die Zukunft haben wir gemeinsam mit dem Südtiroler NOI Techpark ein ambitioniertes Projekt zu diesem Thema lanciert und nun erste Schritte gesetzt. Die FIS, der Club 5, Professor Petrone von der Universität Padova, Dolomiticert und natürlich unser Partner Dolomiti Superski tragen unsere Vision von einem immer sicheren Skisport engagiert mit. Weitere Tests wird es im Oktober geben“, erklärt Rainer Senoner, Präsident des Saslong Classic Club, abschließend.