Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 37    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450
e-mail: info@saslong.org
pec: saslong@pec.it
codice destinatario: MJ1OYNU
USt-IdNr.: IT01657370217

Audi FIS Ski World Cup Val Gardena / Gröden
Suche
News

Nach dem Super-G ist vor der Abfahrt

17.12.2021

Bei der vierten und letzten Mannschaftsführersitzung am Freitagabend in Wolkenstein stand eine kurze Analyse des Super-G auf dem Programm. Gleichzeitig klärten die Verantwortlichen letzte Details für den Abfahrts-Klassiker am Samstag.

Der Präsident des Saslong Classic Club, Rainer Senoner war mit dem Rennen am Freitag überaus zufrieden. „Wir haben einen guten Super-G hinter uns. Die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten hat einmal mehr hervorragend geklappt – dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken“, so Senoner.

FIS-Renndirektor Markus Waldner schlug in dieselbe Kerbe wie sein Vorredner und verlor nur positive Worte über das erste der beiden Speed-Rennen: „Der Super-G war super gesetzt und war sehr spannend. Es gab zwei Stürze, die glücklicherweise ohne ernste Folgen blieben. Ein großes Kompliment geht an Rainer und sein Team, das wie gewohnt klasse Arbeit geleistet hat. Die Top-Drei standen verdient auf dem Podest – ihnen möchte ich hiermit ebenfalls meine Komplimente aussprechen.“

Was die Abfahrt am Samstag betrifft, geht Waldner von ähnlichen Bedingungen wie beim Super-G aus: „Wir haben nach dem Rennen heute die Tore entfernt und die Piste geputzt. Nach der Inspektion wird die Strecke rennfertig gemacht. Der Wind dürfte in der Nacht zwar stärker werden, sollte morgen aber bald nachlassen. Für die Abfahrt ist wieder sonniges Wetter vorausgesagt“, kommentierte der FIS-Renndirektor.

Der Abfahrts-Klassiker auf der Saslong geht am Samstag ab 11.45 Uhr über die Bühne. Eröffnet wird das Rennen vom Österreicher Otmar Striedinger.