Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 37    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450    |    Fax +39 0471 793496
e-mail: info@saslong.org
pec: saslong@pec.it
USt-IdNr.: IT01657370217

Audi FIS Ski World Cup Val Gardena / Gröden
News

„Raiffeisen FIS Challenge“: Drei Sieger-Gesichter

Heute fanden auf der ‚Piz Sella‘-Piste in Plan de Gralba bei Wolenstein drei weitere Rennen der „Raiffeisen FIS Challenge“ statt. Bei der Herren-Abfahrt wiederholte Nils Mani (Schweiz) seinen Vortagessieg, bei den Damen gewannen die Italienerin Ilaria Ghisalberti und die Südtirolerin Miriam Kirchler.

Die Bedingungen waren bei den drei Rennen sehr gut. Am meisten freuen durfte sich Miriam Kirchler aus Weißenbach im Ahrntal, die ein Rennen gewann und einmal Zweite wurde. Die 22-Jährige fuhr ihren insgesamt fünften Sieg in einem FIS-Rennen ein, den ersten in der Abfahrt nach vier im Riesentorlauf. „Das ist meine Paradedisziplin, aber diese Abfahrt nehme ich gerne mit, weil es mir Gefühl für die Geschwindigkeit gibt und für die technischen Rennen weiterhilft“, meinte Kirchler.

Die erste Frauen-Abfahrt gewann die 18-jähriger Ilaria Ghisalberti aus Bergamo. „Dieser Sieg ist für mich ein wichtiger Schritt nach vorne“, meinte die Siegerin und verwies auf ihre vielversprechende, junge Laufbahn. Zwei Mal auf dem Podium und beide Male direkt hinter Kirchler stand Vanessa Nussbaumer aus Vorarlberg.

Mit Nils Mani gab es bei den Herren denselben Sieger wie am Vortag Der Schweizer siegte abermals vor einem Landsmann, und zwar vor Cedric Ochsner. Dritter wurde mit Florian Schieder ein Lokalmatador. Der 22-Jährige stammt aus Kastelruth und gilt als eine der größten Hoffnungen im italienischen Abfahrtsteam.

Die vollständigen Ergebnisse: