Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 106    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450
e-mail: info@saslong.org
pec: saslong@pec.it
codice destinatario: MJ1OYNU
USt-IdNr.: IT01657370217

News

Schnappt sich Kriechmayr die DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy?

16.12.2022

In diesem Jahr wird bei den Speed-Bewerben auf der Saslong zum dritten Mal die DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy vergeben. Der prestigereiche Sonderpreis geht an jenen Rennläufer, der im Rahmen der Grödner Rennwoche die meisten Weltcup-Zähler einheimst.

Nachdem der Super-G am Freitag wetterbedingt abgesagt werden musste, hat Vincent Kriechmayr die besten Chancen auf den Gewinn der DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy. Der Österreicher geht in diesem Spezial-Ranking als Sieger der ersten Abfahrt mit 20 Punkten Vorsprung auf den Schweizer Marco Odermatt in den Abfahrts-Klassiker am Samstag. Neben Kriechmayr und Odermatt hat auch der Abfahrts-Dritte Matthias Mayer im Kampf um den Sonderpreis noch alle Karten in der Hand.

Gröden-Spezialist Aleksander Aamodt Kilde, der sich diese Trophäe vor zwei Jahren gesichert hatte, brachte sich mit Platz fünf in der ersten Abfahrt ebenso in Stellung wie "Oldie" Johan Clarey, der als Vierter jede Menge Punkte sammelte. Vorjahressieger Bryce Bennett hat dagegen nur mehr Außenseiterchancen auf den ersten Platz: Im ersten Rennen auf der Saslong kam der US-Boy nicht über Rang 29 hinaus – damit liegt er in diesem Sonderklassement fast schon aussichtslos zurück.

Übrigens: Sind nach den Rennen mehrere Athleten punktegleich, setzt sich der Athlet mit der besseren Platzierung in einem der zwei Bewerbe durch. Herrscht auch hier Gleichstand, entscheidet das bessere Ergebnis im Abfahrts-Klassiker am Samstag zugunsten des Siegers.

Mehrere Zusatzprämien winken

Die DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy ist ein Sonderpreis, der die Klassiker auf der Saslong zusätzlich aufwerten soll. Der Sieger der Trophäe streicht eine originalgetreue 3D-Holzbüste, Extra-Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro und einen Kurzurlaub in Gröden ein. Außerdem – und in diesem Jahr neu – darf der Gewinner in Begleitung eines heimischen Bergführers den Langkofel erklimmen.

Die originalgetreuen 3D-Holzbüsten der siegreichen Rennläufer werden im Anschluss öffentlich ausgestellt und können von allen Skibegeisterten auf dem „Ski Champions Walk“ in Wolkenstein betrachtet werden. Dort werden alle Sieger eines Weltcup-Rennens in Gröden sowie die Weltmeisterinnen und Weltmeister von 1970 gewürdigt. Der Ski Champions Walk erinnert zudem an den Einsatz der Grödner Bevölkerung, die mit viel Ehrgeiz und Pioniergeist an die Idee des Skifahrens in ihrem Heimattal geglaubt hat. Start des Parcours ist am Spazierweg der alten Bahntraße hinter der Skischule im Dorfzentrum von Wolkenstein.

DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy – Zwischenstand nach der ersten Abfahrt:

1. Vincent Kriechmayr (AUT) 100 Punkte
2. Marco Odermatt (SUI) 80
3. Matthias Mayer (AUT) 60
4. Johan Clarey (SUI) 50
5. Aleksander Aamodt Kilde (NOR) 45

13. Florian Schieder (ITA/Kastelruth) 20
23. Christof Innerhofer (ITA/Gais) 8
25. Guglielmo Bosca (ITA) 6