Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 37    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450    |    Fax +39 0471 793496
e-mail: info@saslong.org
pec: saslong@pec.it
USt-IdNr.: IT01657370217

Audi FIS Ski World Cup Val Gardena / Gröden
Suche
News

Zwei Südtiroler Top-Marken arbeiten eng zusammen

16.01.2020

Der Saslong Classic Club richtet seit fünf Jahrzehnten sehr erfolgreich Weltcuprennen im Alpinen Skisport aus. VIST zählt seinerseits zu den angesagtesten Wintersportausrüstern auf internationaler Ebene. Seit wenigen Monaten verbindet diese beiden Südtiroler Exzellenzen eine vielversprechende Partnerschaft.

VIST stattet das Grödner Organisationskomitee bis zum Ende der Saison 2020/21 als offizieller Ausrüster aus. Demnach werden der gesamte Vorstand, die Mitarbeiter und die freiwilligen Helfer beim Weltcup in Gröden einen VIST-Skianzug als offizielle Uniform tragen. Darüber hinaus sind mehrere gemeinsame Marketing-Aktionen und Events geplant, die Gröden als Weltcup-Station in seiner besonderen und begeisternden Art festigen sollen.

„Mittelfristig möchten wir ausschließlich mit Südtiroler Topunternehmen zusammenarbeiten. Diese Partnerschaft mit VIST ist ein erster, entscheidender Schritt in der Umsetzung dieses zukunftsweisenden Vorhabens. Wir sind sehr erfreut, dass die Zusammenarbeit mit VIST zustande gekommen ist und das Unternehmen bisher als zuverlässigen und engagierten Partner erleben durften“, sagt Rainer Senoner, Präsident des Saslong Classic Club.

Von der herausragenden Qualität der neuen VIST-Kollektion konnten sich Vorstand, Mitarbeiter und freiwillige Helfer des Grödner Organisationskomitees bereits im Rahmen der 52. Saslong Classic überzeugen. Da wurden die in schicken Blautönen gehaltenen Anzüge KING DOWN JKT und QUEEN DOWN JKT für die Frauen einem ersten Härtetest unterzogen.

„Es freut uns sehr, dass wir als Südtiroler Vorzeige-Unternehmen die Ski-Weltcuprennen in Gröden unterstützen und fördern können. Damit wollen wir einen wichtigen Beitrag leisten, dass Gröden weiterhin zu den wichtigsten Etappen im Ski-Zirkus gehört,“ betont Paolo Chiarino, Geschäftsführer von VIST.