Saslong Classic Club / Gardena - Gröden
Str. Dursan, 106    |    I - 39047 St. Christina
Tel. +39 0471 793450
e-mail: info@saslong.org
pec: saslong@pec.it
codice destinatario: MJ1OYNU
USt-IdNr.: IT01657370217

News

News

04.06.2024

Der Traum wird Wirklichkeit: Die Alpinen Skiwelt-meisterschaften 2031 finden in Gröden-Südtirol statt

Der 4. Juni 2024 wird in die Annalen der Südtiroler Sportgeschichte eingehen. Der Vorstand des internationalen Ski- und Snowboardverbandes FIS hat Gröden im Rahmen des 55. FIS-Kongresses in Reykjavik (Island) den Zuschlag für die Alpinen Skiweltmeisterschaften 2031 erteilt. Damit werden zum zweiten Mal nach 1970 Alpine Titelkämpfe am Fuße des Langkofels stattfinden. Die Freude bei der gesamten Delegation, der auch Landeshauptmann Arno Kompatscher angehört, ist selbstredend riesengroß.

04.06.2023

Der Countdown beginnt: Noch ein Jahr bis zur WM-Vergabe

Es ist ein Datum, das in die Annalen des Saslong Classic Clubs eingehen wird: Am 4. Juni 2024 – also in exakt einem Jahr – entscheidet der Vorstand des internationalen Ski- und Snowboardverbandes im Rahmen des 55. FIS Kongresses in Reykjavik, wer 2029 die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften ausrichten darf.

25.05.2023

Die Klassiker auf der Saslong am 15. und 16. Dezember sind nun auch offiziell bestätigt

Im Rahmen des 54. Kongresses des Internationalen Ski- und Snowboardverbandes FIS in Zürich wurden am Donnerstag unter anderem die Wettkampfkalender der Saison 2023/24 abgesegnet. Dabei gab es für Gröden keine Überraschungen – der gewohnte Termin am letzten Wochenende vor Weihnachten wurde erwartungsgemäß bestätigt.

09.05.2023

“Speed Clinic” beim FIS Spring Meeting vorgestellt – Verena Stuffer in doppelter Mission

Der Saslong Classic Club hat vergangene Woche am traditionellen technischen Meeting des internationalen Ski- und Snowboardverbandes FIS teilgenommen.

28.04.2023

FIS Alpine TV Workshop: Saslong Classic Club als Gastgeber

Die Alpine Skisaison 2022/23 ist zwar Geschichte, doch in den kommenden Wochen und Monaten werden bereits die Weichen für das neue Sportjahr gelegt. So trafen sich von Mittwoch, 26. bis Freitag, 28. April jene Interessensvertreter in Südtirol, die für die internationale TV-Produktion des Skiweltcups verantwortlich zeichnen.

03.03.2023

Großer Empfang für Alex Vinatzer

Bei den Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Courchevel-Méribel hat ein Grödner Rennläufer einen großen Erfolg gefeiert. Slalom-Ass Alex Vinatzer aus Wolkenstein gewann in seiner Parade-Disziplin die Bronzemedaille. Am Donnerstagabend wurde er in seiner Heimatgemeinde groß gefeiert.

22.12.2022

Saslong Classic Club spendet Lebensmittel an soziale Einrichtungen

Mehrere tausend Menschen besuchen alljährlich den Zielraum in Ruacia während der Weltcuprennen in Gröden. Das Organisationskomitee kümmert sich dabei nicht nur um einen reibungslosen organisatorischen Ablauf, sondern auch um die Verpflegung der vielen Gäste.

21.12.2022

Gröden sorgt für ein Ski-Spektakel der Sonderklasse

In diesem Jahr standen am letzten Wochenende vor Weihnachten zum 55. Mal die Speed-Klassiker auf der ehrwürdigen Saslong auf dem Programm. Die Organisatoren des Saslong Classic Club glänzten bei der Jubiläumsausgabe einmal mehr mit einer einwandfreien Organisation und zogen getreu dem Motto „Passion & Performance“ nicht nur die besten Abfahrer der Welt, sondern auch Skifans aus nah und fern in ihren Bann.

17.12.2022

„Das gesamte Team hat herausragende Arbeit geleistet“

Die 55. Ausgabe der Speed-Klassiker auf der Saslong sind Geschichte. Der Präsident des Saslong Classic Club, Rainer Senoner, blickt zufrieden auf die Jubiläumsausgabe der Grödner Rennwoche zurück.

17.12.2022

Sieg in der Abfahrt: Kilde triumphiert zum fünften Mal auf der Saslong

Aleksander Aamodt Kilde ist der große Sieger des diesjährigen Abfahrts-Klassikers auf der Saslong. Der Norweger wurde seiner Favoritenrolle bei traumhaften äußeren Bedingungen gerecht und raste zum fünften Mal in Gröden auf Platz eins.

17.12.2022

„Kilde ist ein herausragender Skifahrer“

Aleksander Aamodt Kilde war beim Abfahrts-Klassiker einmal mehr nicht zu schlagen und krallte sich seinen insgesamt fünften Sieg auf der Saslong. Wir haben nach dem Rennen die Stimmen der Protagonisten eingefangen.

 

 

17.12.2022

Luis Vogt gewinnt den Gianni-Marzola-Preis

Auch in diesem Jahr wurde der jüngste Teilnehmer der Speed-Rennen auf der Saslong mit einer Sondertrophäe, dem Gianni-Marzola-Preis, ausgezeichnet.

17.12.2022

Kilde sichert sich seine zweite DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy

Mit dem ersten Platz im Abfahrts-Klassiker sicherte sich Aleksander Aamodt Kilde auch den Sieg beim Sonderpreis DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy. Die Trophäe zeichnet jenen Rennläufer aus, der bei der Rennwoche in Gröden die meisten Weltcup-Punkte sammelt.

17.12.2022

Der Oti-Striedinger-Fanclub setzt sich bei der Fanparade durch

Nachdem die beliebte Fanparade zuletzt Corona-bedingt zweimal ins Wasser gefallen war, konnte sie in diesem Jahr wieder regulär durchgeführt werden. Viele Fanclubs ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen und verwandelten die Straßen von St. Christina in ein farbenfrohes Tollhaus.

17.12.2022

Das schreiben die Medien zur Super-G-Absage

Auch wenn der Super-G am Freitag wetterbedingt nicht ausgetragen werden konnte, wurde in der nationalen und internationalen Presse von den Geschehnissen in Gröden berichtet.

16.12.2022

Der Vorjahressieger eröffnet den Abfahrts-Klassiker

Nach dem abgesagten Super-G steht mit der Abfahrt am Samstag das Highlight der 55. Saslong Classic auf dem Programm. Diese wird von keinem Geringeren als Bryce Bennett, dem Gewinner des Abfahrts-Klassikers von 2021, eröffnet.

16.12.2022

„Wir können für eine tolle Abfahrtspiste sorgen“

Bei der vierten Mannschaftsführersitzung am Freitagabend in Wolkenstein war der abgesagte Super-G das dominierende Thema. Neben einer Kurz-Analyse des gestrichenen Rennens blieb auch Zeit, um einen Blick auf den letzten Tag der 55. Saslong Classic zu werfen.

16.12.2022

Gröden träumt von der Ski-WM 2029: „Wollen uns für unsere jahrzehntelange Arbeit belohnen“

Am Donnerstagnachmittag wurde im Rahmen einer Pressekonferenz im Weltcup-Pressezentrum von St. Christina die Grödner Kandidatur für die Alpine Ski-Weltmeisterschaft 2029 vorgestellt.

16.12.2022

Schnappt sich Kriechmayr die DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy?

In diesem Jahr wird bei den Speed-Bewerben auf der Saslong zum dritten Mal die DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy vergeben. Der prestigereiche Sonderpreis geht an jenen Rennläufer, der im Rahmen der Grödner Rennwoche die meisten Weltcup-Zähler einheimst.

16.12.2022

Super-G auf der Saslong abgesagt

Der Super-G in Gröden musste aufgrund der widrigen Bedingungen, die durch starken Nebel sowie zu warmen Temperaturen hervorgerufen wurden, abgesagt werden.

16.12.2022

Mehrere VIPs in Gröden zu Gast

Neben zahlreichen Ski-Fans wird im Rahmen der Speed-Klassiker auf der Saslong auch einiges an Prominenz erwartet. Gleich mehrere bekannte Persönlichkeiten aus Sport und Politik haben sich für die Rennen am Fuße des Langkofels angekündigt

16.12.2022

Horst Demetz & seine Pistencrew: Die stillen Helden der Saslong

Die starken Schneefälle in der Nacht von Donnerstag auf Freitag stellen das Organisationskomitee der 55. Saslong Classic vor eine große Herausforderung. Bei der Pistenpräparierung bzw. Schneebeseitigung kann sich das OK-Team aber auf eine Pistencrew verlassen, die hinter den Kulissen Großartiges leistet.

16.12.2022

Presseschau zur ersten Abfahrt in Gröden

Der Abfahrtssieg des Österreichers Vincent Kriechmayr war Gegenstand zahlreicher Artikel, die in nationalen und internationalen Medien veröffentlicht wurden.

15.12.2022

Vorhang auf für den Super-G: Der große Gejagte kommt mit der Nummer 10

Am Freitag wird in Gröden ein kleines Stück Ski-Geschichte geschrieben: Mit dem Super-G der Herren wird das 100. Weltcup-Rennen am Fuße des Langkofels ausgetragen. Eröffnet wird das Jubiläumsrennen von Matthieu Bailet aus Frankreich.

15.12.2022

Kriechmayr gewinnt die erste Gröden-Abfahrt

Die erste von zwei Abfahrten der 55. Saslong Classic ist mit einem Sieg eines Österreichers zu Ende gegangen. In einem Rennen, das von extrem knappen Abständen geprägt war, setzte sich Vincent Kriechmayr durch.

15.12.2022

„War von oben bis unten am Limit“

Bei der ersten von zwei Abfahrten hatte der Österreicher Vincent Kriechmayr in einem wahren Hundertstelkrimi die Nase vorn. Wir haben nach dem Rennen die Stimmen der Protagonisten eingesammelt.

15.12.2022

Leichter Schneefall und instabile Wetterprognosen bereiten keine Sorgen

Bei der dritten Mannschaftsführersitzung am Donnerstagabend in Wolkenstein stand eine kurze Analyse der ersten Abfahrt auf dem Programm. Gleichzeitig klärten die Verantwortlichen letzte Details für den Super-G am Freitag.

15.12.2022

„Sind froh, hier zu sein“: FIS-Renndirektor Markus Waldner im Kurz-Interview

Das lange Warten hat endlich ein Ende: Am Donnerstag geht mit der verkürzten Abfahrt das erste von insgesamt drei Speed-Rennen in Gröden über die Bühne. Wir haben kurz vor Beginn der Abfahrt gemeinsam mit FIS-Renndirektor Markus Waldner einen exklusiven Blick hinter die Kulissen geworfen.

15.12.2022

Neun Italiener gehen bei der ersten Abfahrt an den Start

Das italienische Ski-Nationalteam nimmt die Grödner Rennwoche mit einer großen Mannschaft in Angriff. Bei der ersten Abfahrt am Donnerstag sind nicht weniger als neun „Azzurri“ mit dabei.

14.12.2022

Der Vorjahres-Zweite eröffnet die Abfahrt

Am Mittwochabend wurden bei der Mannschaftsführersitzung in Wolkenstein die Startnummern für die erste der beiden Abfahrten auf der Saslong bekanntgegeben.

14.12.2022

„Auf der Saslong ist alles angerichtet“

Bei der zweiten Mannschaftsführersitzung in Wolkenstein am Mittwochabend blickten die Verantwortlichen der 55. Saslong Classic auf das erste von drei Rennen, das am Donnerstag über die Bühne geht.